Datenschutzverordnung (DSGVO, 05/2018)

Datenschutz MTV.pdf
PDF-Dokument [94.2 KB]

Tabelle Landesliga 4

Stand: 

  Mannschaft Punkte
1 MTV Krefeld 0
2 Lintforter TV 0
3 1.FC Quadrath-Ichendorf 0
4 Brander TV 0
5   0
6   0
7   0
8   0

Termine

Sonstige Events

20.12.2018

Weihnachtsfeier

Uhrzeit: 17 - 21 Uhr

Ort: Grefrath

Nützliche Links

Aktuelle Mitteilungen und Impressionen

Cilly Knaust Pokal am 09.12.2018

Am 9. Dezember 2018 stellte der MTV Krefeld eine Mannschaften für den Cilly-Knaust-Pokal.

Dieser, von der Ehrenpräsidentin des Rheinischen Turnerbundes, Cilly Knaust, ins Leben gerufene Wettbewerb ist ein alters- und geschlechtsgemischter Mannschaftswettkampf im Gerätturnen. Hierbei werden die Übungen altersgerecht gewichtet und geschlechtlich sowie altersmäßig heterogene Teams in der Wertung bonifiziert. Gerade, dass die Mannschaften über die Alters- und Geschlechtsgrenzen hinweg gebildet werden, macht den Reiz dieses Wettkampfes aus. Geturnt wird an den Ge-

räten Sprung, Barren/ Reck, Balken und Boden.

Insgesamt waren 17 Mannschaften aus dem gesamten Rheinland angereist.

In der Mannschaft des MTV Krefelds turnten Kilian Hasenbach, Rosalie Klug, Mia Mustazzu, Emma Hause, Fiona Hörnlein, Tim Heyer und Till Strunk.

Die Mannschaft überzeugte mit einer großartigen Leistung, so dass sie sich mit 280,77 Punkten über einen großartigen 5. Platz freuen durften. 

Der Wettkampf kann als voller Erfolg gewertet werden, vor allem aber hatten "Jung und Alt", sowie "Mädchen und Jungs" ein tolles gemeinschaftliches Turnerlebnis. Wir danken den Turnerinnen und Turnern für diesen tollen Wettkampf, sowie dem Trainerstab rund um Roswitha, Christian und Friedi Brillen für die Trainerbetreuung und den Kamprichtereinsatz.

 

Leistungsturngruppe: RTB Finale P-Stufen, Mannschaftswettkampf in Solingen     

Das RTB Finale im P-Stufen Wettkampf (Mannschaft) fand am 02.12.2012 statt. Für den MTV gingen drei Mannschften an den Start. Die Konkurrenz war beachtlich. Alle Vereine konnten auf eine leistungsstarke Saison zurückblicken. So war dieser Finalwettkampf alles andere, als ein Spaziergang.

 

In der Riege (2.4.09)  zeigten Sophia, Johanna, Celina, Vanessa, Alina Marie und Carla gute Leistungen, konnten aber ihre  Höchstleitungen nicht abrufen. Trotzdem gelang es ihnen mit 162,55 Punkten einen tollen 7. Platz zu erturnen. 

 

Die Riege 2.4.13 mit Emma, Fiona, Rosalie, Helen (krank) und Mia traten ebenfalls für den MTV Krefeld an. Nach den Geräten Boden und Sprung konnte sich die Mannschaft im oberen Mittelfeld einordnen. Wie so oft, sollte auch in diesem Wettkampf der Schwebebalken das  berühmte "Zünglein an der Waage" sein. Nach einigen Stürzen gelang es der sonst so wettkampfstarken Mannschaft nicht, ihre bisherige Platzierung aufrechtzuhalten. Konnte eine perfekte Mannschaftsleistung am Barren, das Ruder noch herumreißen? 

Leider nein. Trotz einer tollen Turnleistung, schaffte es der MTV nicht, einen Podestplatz zu ergattern. Mit insgesamt 184,45 Punkten blieb die Mannschaft mit nur 0,45 Punkten hinter der Bronzemedaille. 

 

Die Mannschaft der Riege 2.4.15 mit Jule, Emma, Lotta, Celina und Karolina konnten im Finale einen guten 6. Platz erturnen. Hier gab es leider am Sprung ein paar Abzüge, so dass die Turnerinnen den Anschluss an die Podiumsplätze nicht halten konnten.

 

Insgesamt war das ein erfolgreicher und schöner letzter Mannschaftswettkampf. Wir gratulieren und bedanken uns bei allen Turnerinnnen für die erbrachten Leistungen.

 

Turnerinnen der Bezirksliga 1 halten Einzug in die Landesliga 4 (RTB)

Strahlend verließen Mia, Jule, Emma, Matilde, Ivonne, Paula und Annika die Sporthalle in Pulheim – und sie hatten allen Grund dazu. Das junge Team des MTV Krefelds unter der Leitung von Friedi Brillen, liegt nach diesem Wettkampftag, am Samstag den 17.11.2018,  auf einem hervorragenden 1. Platz (155,650 Punkte) und hält nun den Einzug in die Landesliga 4 (RTB- Liga).

Es war ein spannender Qualifikationswettkampf, den sich die Leistungsturnerinnen des MTV Krefelds gegen die Vereine TG Neuss, Lintforter TV, TV E. Rheydt-Pongs, Brander TV (2), TC Sterkrade, 1. FC Quadr. Ichendor und TV Konz lieferten.  

Am Balken platzierte sich das Team durch ausdrucksstarke Übungen von Matilde, Mia, Jule und Paula direkt nach dem ersten Durchgang vorläufig auf Rang 1 (39,450 Punkte). Schwierige Elemente wurden von allen einwandfrei absolviert und es gab keine Stürze vom Gerät. Paula turnte souverän eine sehr schöne Übung und erhielt dafür mit 13,60 Punkten die beste Wertung des gesamten Wettkampfs.

Weiter ging es am Boden und am Sprung für die Mannschaft. An diesen Geräten konnte die Mannschaft sich im Vergleich zum Vorjahr enorm steigern und zeigte schöne Übungen ohne größere Fehler. Somit erreichten die Mädels mit 39,850 Punkten am Boden die drittbeste und am Sprung mit 37,85 Punkten die viertbeste Mannschaftswertung des Tages. 

Am letzten Gerät, dem Stufenbarren, lief wieder alles optimal. Mia und Ivonne konnten mit hervorragenden Leistungen die erhofften Punkte holen. Die beiden zeigten die Übungen mit den hohen Schwierigkeitswerten und konnten mit 13,300 Punkten (Ivonne) die Tagesbestleistung und mit 12,850 Punkten (Mia) die zweitebeste Tagesleistung an diesem Gerät erzielen. 

Als ein junges Team der Bezierksliag 1 hat die Mannschaft großes Potential und den nötigen Teamgeist gezeigt, um auch bei den nächsten Wettkämpfen der Saison  in der Landesliga 4 ganz vorn mitzumischen. 

Wir gratulieren und bedanken uns bei allen Turnerinnnen für die erbrachten Leistungen und diesen besonderen  Wettkampftag. Wir wünschen für die kommende "Landesliga 4 - Saison" viel Erfolg! Wir gratulieren und bedanken uns bei allen Turnerinnnen für die erbrachten Leistungen und den tollen Wettkampf. Allen Riegen, die sich für das Finale am 02.12.18 in Solingen qualifiziert haben, wünschen wir viel Erfolg! 

2. Verbandsausscheidung P-Stufen, Mannschaftswettkampf in Essen

Am 04.10.2018 fand die zweite Verbandsgruppenausscheidung (P-Stufen) in Essen statt. Gleich 4 Riegen des MTV´s traten dazu an. Im Jahrgang 2009/2010 zeigten die Turnerinnen Celina, Vanessa, Sophia, Johanna und Alina erneut einen sehr guten Wettkampf. An den Geräten Sprung, Marren und Boden erturnten sie eine gute Leistung. Am Schwebebalken konnten die Jüngesten leider nicht ihre gewohnte Leistung abrufen und ließen dadurch wichtige Punkte liegen.  Dennoch durften sie sich am  Ende zurecht mit 161,35 erkämpften Punkten über einen 2. Platz freuen.

 

Wie unsere Jüngsten, gingen auch die Turnerinnen der Jahrgänge 2009 - 2008  wieder an den Start. Die Mannschaft mit den Turnerinnen Gioia, Katharina, Josephine, Larissa und Charlotte sicherten sich mit 148,55 Punkten den 4. Platz.

 

In der Riege des Jahrganges 2007/2006 konnten sich die MTV Turnerinnen Mia, Rosalie, Fiona, Helen und Emma ebenfalls an allen Geräten durchsetzen und sich mit einem enormen Vorsprung (188,20 Punkten) den ersten Platz sichern.

 

Über eine ebenfalls sehr gute Leistung konnten sich Emma, Karoline, Celina, Lotta und Jule freuen. Sie traten für die "Ältesten" (2004/2003) an. Mit 191,40 Punkten erturnten auch sie sich 1. Platz.

 

Wir gratulieren und bedanken uns bei allen Turnerinnnen für die erbrachten Leistungen und den tollen Wettkampf. Allen Riegen, die sich für das Finale am 02.12.18 in Solingen qualifiziert haben, wünschen wir viel Erfolg! 

Siegerliste VGA Mannschaft in Essen.xlsx
Microsoft Excel-Dokument [57.5 KB]

3. Bezirksligawettkampf in Mühlheim

Einen spannenden dritten Bezirksligawettkampf lieferten sich die Leistungsturnerinnen des MTV Krefelds am 29.09.2018 in Mühlheim, wo sie sich erneut gegen die Vereine Kettwiger SV, Fischelner SV, TG Neuss 1, TG  Neuss 2, TuS Rüttenscheid, MTG Horst 1, TSV Viktoria Mülheim 1, TuS Derendorf und den SG Kaarst behaupten mussten. Heute ging es um die Platzierung für den Einzug in die Relegation am 17.11.2018.

 

Emma Dietrich, Jule Bunn, Matilde Lozano, Paula Hoersch, Ivonne Snykers und Mia Münz traten erneut in der Bezirksliga 1 für den MTV an. In diesem Wettkampf schien die Mannschaft in absoluter Topform zu sein, denn sie alle turnten eine insgesamt anspruchsvolle Kür an den Geräten Sprung, Barren, Balken, Boden wobei großartige Leistungen abgerufen werden konnten. 

 

Am ersten Gerät, dem Sprung zeigten die Turnerinnen Ivonne (12,90 Punkte) und Mia (13,05 Punkte), sowie Paula (12,80 Punkte) und Jule (je 12,20 Punkte) ihre Kürübungen und konnten mit insgesamt 38,75 Punkten eine gute Wertung erzielen. Diese Konzentrationsleistung konnten sie beim nächsten Gerät, dem Stufenbarren, wiederholen. Hier gab es gleich mehrere Höhepunkte und vorallem kein einziger Sturz, die den Turnerinnen wertvolle Punkte lieferte. Mia zeigte die größte "Nervenstärke" und erturnte hervorragende 13,00 Punkte (Wettkampfhöchstleistung), gefolgt von Paula (12,70 Punkte), sowie Jule und Matilde (je 12,40 Punkte). Am Ende erturnten sie grandiose 38,10 Punkte (Wettkampfhöchstleistung) an diesem Gerät.

 

Am Schwebebalken geschah dann das Unfassbare. Die gesamte Mannschaft zeigte eine nahezu perfekte Balkenübung und so konnte auch hier, mit 40,95 Punkten, die Wettkampfhöchstleitung erturnt werden. Mit einer absoluten Topwertung (14,35 Punkten) zeigte Paula die beste Leistung des gesamten Wettkampfes an diesem Gerät. Aber auch Mia (13,35 Punkte), Jule (13,25 Punkte) und Matilde (12,25 Punkte) turnten sturzfrei und erzielten großartige Wertungen.

 

Am letzten Gerät, dem Boden gingen die Turnerinnen gestärkt in den Wettkampf. Wenn sie hier ihre gewohnte Stärke abrufen würden, könnten sie es in die Relegation schaffen. Mit 41,15 Punkten konnten Paula (13,90 Punkte), Jule (13,65 Punkte) und Ivonne (13,20 Pukte) wieder die beste Wettkampfwertung erturnen.

 

Es war ein großartiger Wettkampfs und ein verdienter Erfolg für die Turnerinnen des MTV Krefelds. Mit einer Gesamtpunktzahl von 158,95 Punkten durften sich die Mannschaft nicht nur über den 1. Platz, sondern auch über den erkämpften Relegationsplatz für die Landesliga 4 freuen.  

 

Wir danken allen Turnerinnen für die erbrachte Leistungen und wünschen viel Glück beim Relegationswettkampf am 17.11.2018 in Puhlheim.

 

Bezirksliga1_WK3_Ergebnisse.pdf
PDF-Dokument [30.3 KB]

Leistungsturngruppe: RTB Finale im P-Einzelwettkampf am 07.07.2018

Das RTB Finale im P-Stufen Wettkampf (Einzel) fand  am 07.07.2018 statt. Für den MTV gingen 6 Turnerinnen den Start. Die Konkurrenz war beachtlich. Viele Turnerinnen konnten auf eine bereits leistungsstarke Saison zurückblicken. So war dieser Finalwettkampf alles andere, als ein Spaziergang.

 

Im Jahrgang 2008 - 2007 (2.4.11)  zeigte Rosalie Klug  gute Leistungen, konnten aber ihre  Höchstleitungen nicht abrufen. Trotzdem gelang es ihr mit 57,75 Punkten einen Platz im Mittelfeld (25.) zu erturnen. 

 

In der Riege 2.4.13 traten Emma Hause, Fiona Hörnlein und Paula Dietrich für den Jahrgang 2006-2005 an. Nach dem Sprung und den Bodenübungen konnte sich Emma über ihre Balkenübung freuen. Hier erturnte sie die 3. beste Tageshöchstleistung (16,30 Punkte) un konnte am Ende Platz 17 erreichen. Fiona und Paula mussten etwas mehr gegen ihre Nervosität ankämpfen und ertrurnten trotzallem gute Punktwerte und konnten mit den 24. (Fiona) und 36. Platz (Paula) ganz zufrieden sein. 

 

Jule Bermpohl trat als Einzige für den Jahrgang 2004-2003 an. Sie erturnte insgesamt 58,35 Punkte und platzierte sich auf den 28. Platz.

 

Im Jahrgang 2002-2001 trat Jane Dausend an. Sie konnte sich Platz 36 (50,70 Punkte) Riege sichern

 

Wir gratulieren und bedanken uns bei allen Turnerinnnen für die erbrachten Leistungen und den tollen Wettkampf. 

 

8. Troisdorfpokal (Kür-Einzelwettkampf) am 01.07.2017

 

Jule Bunn, Paula Hoersch und Ivonne Snykers traten für den MTV an. Insgesamt war es ein schwieriger Wettkampf, da das Niveau aller Turnerinnen nicht nur hoch einzustufen war, sondern auch recht dicht beisammen lag. 


Unsere jüngsten Turnerin Ivonne musste sich gegen 15 leistungsstarken Turnerinnen durchsetzen.  Am Sprung zeigte sich Ivonne in guter Form und konnte mit 12,50 Punkten eine gute Leistung erturnen. Am Barren turnte sie eine tolle Übung und erreichte eine Wertung von10,05 Punkten.  Als siebtbeste Wertung (11,25 Punkte) konnte Ivonne am Schwebebalken trotz Sturz eine starke Übung zeigen.  Am Boden konnte sie noch mal ihre Topform unter Beweis stellen: Ivonne erturnte 12,85 Punkte. Insgesamt durfte sich Ivonne über den 9. Platz ( 47,655 Punkte)  freuen.  Wie eng das Feld war, zeigt, dass zwischen Platz 9 und Platz 1 lediglich 1,9 Punkte lagen.


In der Riege 2004 und jünger  zeigten die Turnerinnen Paula und Jule  tolle Übungen. Am Sprung konnte Paula (12,85 Punkte) und Jule (12,0 Punkte) eine gute Leistung abrufen.  Am Barren ging es dann weiter: Paula (11,45 Punkte) konnte ebenso, wie Jule (11,55 Punkte)  ihre Übung nahezu fehlerfrei vorturnen. Am Boden zeigten beide eine fantastische Choreografie, wofür Paula mit 12,6 Punkten und Jule mit 12,45 Punkten belohnt wurden. Beide konnten diese Konzentrationsleistung beim nächsten Gerät, dem Schwebebalken, wiederholen. Paula und Jule zeigte  "Nervenstärke" und erturnte hier 12,15 Punkte (Paula) und 11,70 Punkte (Jule).

 

Insgesamt konnte sich Jule auf einen sehr guten 7 Platz (47,700 Punkte) turnen, während Paula den "undankbaren" 4. Platz (49,050 Punkte) mit einem Punktunterschied von 0,05 Punkten belegte.


 

Verbandskinderturn- und Spielfest 2018

Beim diesjährigen Geräteturnwettkampf am 16.Juni in der Sporthalle Reepenweg in Hüls trat der MTV wieder einmal mit einer leistungsstarken Jungs-Truppe aus den Jahrjängen 2008/ 2009 an.

Die Turner Till Strunk, Kilian Hasenbach, Tim Finkeldey und Jakob Bernert konnten in allen 4 Disziplinen (Boden, Sprung, Barren & Reck ) mit sehr guten Leistungen überzeugen und verteidigten den MTV somit erneut gegen den Hülser SV und den Turnverein Uerdingen 1875 e.V.

Bei strahlendem Sommerwetter und einer gut gefüllten Zuschauertribüne starteten die Jungs in der ersten Disziplin, dem Barren, wo Till Strunk mit 14,5 Punkten eine sehr schöne Leistung ablieferte, dicht gefolgt von Kilian Hasenbach, der ohne den unglücklichen Abrutscher mit dem Arm bestimmt mindestens die gleiche Punktzahl hätte erreichen können. Auch Tim und Jakob erzielten sehr ordenliche Wertungen.

Am Reck schnitten ebenfalls Till und Kilian mit Spitzen-Punktzahl ab, eine Leistung, die sich auch in der 3. Disziplin, am Boden, durchsetzte; wobei Jakob Bernert und Tim Finkeldey ebenso durchgehend solide Übungen ohne Patzer ablieferten.

Leider konnte zumindest Kilian am letzten Gerät, beim Sprung, nicht an seine bisherige Leistung anknüpfen. Hier ging erneut Till Strunk mit 14,3 Punkten, diesmal vor Tim Finkeldey mit 13,2 Punkten, innerhalb des Jahrgangs 2008 in Führung.

Insgesamt haben unsere Jungs einen hervorragenden Wettkampf-Tag hingelegt, einen, der sich durch gute Laune, hohe Motivation und diszipliniertes Verhalten auch zwischen den Übungen ausgezeichnet hat. Aufgrund der großen Teilnehmerzahl der weiblichen Turnerinnen nahm das Turnier dann nicht wie angegkündigt gegen 15:00 Uhr, sondern erst gegen circa 17:00 Uhr sein Ende.

Der MTV jedenfalls ging mit 2 Goldmedaillen ( Till Strunk mit 57,3 Punkten, Kilian Hasenbach mit 54,65 Punkten) und zweimal Silber ( Tim Finkeldey 52,95 Punkte, Jakob Bernert 52,05 Punkte) erschöpft - aber glücklich - nach Hause.

Wir gratulieren allen Turnern und dem Trainer zu den erbrachten Leistungen und bedanken uns für die Teilnahme am Wettkampf! 

Leistungsturngruppe: P-Stufen, 2. Durchgang der Einzelwettkämpfe

 

Am 17.06.2018 fand in Mühlheim der zweite Durchgang des P-Stufen -Einzelwettkampfes statt.  Der MTV trat mit 18 Turnerinen verschiedener Riegen an.

 

Im Jahrgang 2010/2009  traten fünf unserer jüngsten Turnerinnen an.

Johanna, Alina, Celina, Sophia und Vanessa konnten sich in dem ersten Durchgang qualifizieren und  turnten auch wieder einen großartigen Wettkampf. Leider reichte es für keinen Medaillenplatz, aber in Anbetracht der starken Konkurrenz von insgesamt 18 Turnerinnen, durfte sich Johanna (53,75 Punkte) über einen guten 14. Platz freuen. Alina (52,65 Punkte) und Celina (51,60 Punkte) erturnten sich Platz 15 und 16. Sophia und Vanesse zeigten ebenfalls eine großartige Leistung und belegten Platz 17 und 18.

 

Wie unsere Jüngsten, gingen auch die vier Turnerinnen Charlotte, Rosalie, Mia und Larissa für den Jahrgang 2008/2007 an den Start, welche alle einen großartigen Wettkampf zeigten.  Für den MTV konnten sich Rosalie ( 61,70 Punkte) den zweiten Platz und somit die Teilnahme am Finale sichern. Mia (57,70 Punkte) turnte ebenfalls einen hervorragenden Wettkampf und verpasste nur knapp, mit 0,5 Punkte Platz 10, der sie an der Finalteilnahme berechtigt hätt.  Larissa und Charlotte zeigte sie eine großartige Leistung und vorallem einen sehr guten Wettkampfgeist. Sie beendeten den zweiten Durchgang mit Platz 18 (50,45 Punkte) und 19 (49,60 Punkte).

 

Lena, Fiona, Emma und Paula zeigten in ihrer Riege ebenfalls einen tollen Kampfgeist. Die besondere Spannung dieser Riege lag sicherlich in der hohen Turnqualität. Hier lag die berühmte Latte sehr hoch.  Umso mehr durften sich Fiona (64.5 Punkte) und Emma (62,70 Punkte)  über die Plätze 2 und 4 freuen. Paula  (58,75 Punkte)  verpasste mit Platz 11 nur knapp den Einzug ins Finale.  Lena konnte sich den 21. Platz erturnen.

 

Jule udn Celina konnten mit ihren Turnelementen überzeugen. Beide schafften den Sprung ins Finale. NAch einer tollen Wettkampfleistung belegte Jule Platz 4 (62,45 Punkte) und Celian Platz 2 (64,75 Punkte).  

 

In der Riege der Ältesten trat nur Jane für den MTV an.  Bei starker Konkurrenz zeigte sie eine tolle Übungung an den Geräten, zeigten jedoch "hier und da" Nerven. Am Ende platzierten sie sich auf Platz 5 (53,45 Punkte) und direkt für da Finale.

 

Wir bedanken uns für einen erfolgreichen Wettkampf und wünschen den sechs Turnerinnen, die sich für das Finale qualifizieren konnten, viel Erfolg!

 

SiegerlisteVerbandsgruppenauscheidung P-[...]
Microsoft Excel-Dokument [19.1 KB]

2. Bezirksligawettkampf in Mühlheim

 

Einen spannenden zweiten Bezirksligawettkampf lieferten sich die Leistungsturnerinnen des MTV Krefelds am 16.06.2018 in Mühlheim, wo sie sich erneut gegen die Vereine  TG Neuss, TG Neuss 2, Kettwiger SV, TuS Rüttenscheid, Fischelner SV, TSV Viktoria Mühlheim, MTG Horst und den TuS Derendorf behaupten mussten.

 

Insbesondere mit dem Kettwiger SVlieferte sich der MTV ein "Kopf-an-Kopf-Rennen". Emma Dietrich, Jule Bunn, Matilde Lozano, Paula Hoersch, Ivonne Snykers und Mia Münz traten in der Bezirksliga 1 für den MTV Krefeld an. Die Turnerinnen turnten jeweils anspruchsvolle Kürübungen an den Geräten Sprung, Barren, Balken, Boden und konnte dabei eine großartige Mannschaftsleistung abrufen.

 

Am ersten Gerät, dem Barren konnten die Turnerinnen Ivonne (12,30 Punkte) und Mia (12,50 Punkte), sowie Matilde und Emma (je 12,25 Punkte) ihre Kürübungen sehr gut abrufen und insgesamt 38,0 Punkten erzielen.

 

Am nächsten Gerät, dem Schwebebalken gelang es ihnen mit 38,20 Punkten die Gerät-Höchstwertung zu erzielen. Ivonne (12,50 Punkte), Mia (12,60 Punkte) und Jule (12,60 Punkte) zeigten gute Übungen, mussten aber durch kleine "Wackler" einige Punkte liegen lassen. Paula zeigte hier die größte "Nervenstärke" und erturnte 13,0 Punkte, was die zweitbeste Wettkampfleistung war.

 

Weiter gings am Boden. Die Lieblingsdisziplin der Turnerinnen rief die Lesistung vollumfänglich ab. Mit insgesamt 40,25 Punkten erturnten sie auch hier die Tageshöchstleistung. Ferner erzielte Paula 13,75 Punkten, was sie an diesem Tag, zur besten Turnerin am Boden kürte. Aber auch Ivonne (13,35 Punkte) und Jule (13,15 Punkte) erturnten hier persönliche Bestleistungen.

 

Als "nur" viertbeste Mannschaft am Sprung (38,00 Punkte) mussten sich Ivonne und Paula (je 12,60 Punkte) und Mia (12,80 Punkte) nun gegen den Kettwiger SV behaupten, der ihnen "dicht auf den Fersen" war.

 

Am Ende sicherte sich MTV insgesamt 153,50 Punkte (0,8 Punkten Differenz zum Kettwiger SV) den ersten Platz.

 

Aufgrund eines sehr starken Wettkampfs ist der MTV Krefeld mit 17 Wettkampfpunkten auf den zweiten Tabellenplatz aufgestiegen und hat sich eine gute Ausgangsplatzierung für den dritten Bezirksligawettkampf im September geschaffen.

 

Wir gratulieren und bedanken uns bei allen Turnerinnnen für die erbrachten Leistungen und den tollen Wettkampf! 

 

Bezirksliga1_WK2_2018.pdf
PDF-Dokument [186.6 KB]

Kür- Einzelwettkampf (LK 2) am 29.04.2018 in Krefeld

 

Einen großartigen Kürwettkampf lieferten sich die Leistungsturnerinnen des MTV Krefelds am vergangenen Sonntag in Krefeld. Alle Turnerinnen qualifizierten sich für das Finale am 07.07.2018 in Mühlheim.

 

Jule Bunn, Matilde Lozano (Jhg.2004), Emma Dietrich (Jhg.2003), sowie Mia Münz (Jhg. 2006) traten für den MTV an. Die insgesamt noch junge Mannschaft turnte eine anspruchsvolle Kür an den Geräten Sprung, Barren, Balken, Boden und konnte dabei großartige Leistungen abrufen.

 

Am ersten Gerät, dem Sprung zeigten die Turnerinnen Matilde (12,7 Punkte), Jule (12,3 Punkte) solide Leistungen. Emma (12,5 Punkte) und Mia (13,3 Punkte) zeigten ebenfalls gute Sprünge und konnten gestärkt zum zweiten Gerät wechseln.

 

Am Barren durften dann hervorragende Übungen bestaunt werden, wobei Emma  mit ihrer Übung die beste Leistung (12,35 Punkte)  abrufen konnte. Auch Mia (11,6 Punkte), Matilde (11,55 Punkte) und Jule (11,8Punkte) nutzten die günstigen Wettkampfbedingungen und gaben ihr Bestes.

 

Leider konnten nicht jeder diese Konzentrationsleistung beim nächsten Gerät, dem Schwebebalken, wiederholen. Jule zeigte die größte "Nervenstärke" und erturnte sturzfrei 13,0 Punkte, gefolgt von Matilde (11,6 Punkte), Emma (12,20 Punkte) und Mia (11,2 Punkte).

 

Am Boden konnten die Turnerinnen ihre gewohnte Stärke wieder abrufen. Mia turnte eine großartige Übung und durfte sich wiederholt über die Höchstwertung (14,1 Punkte) freuen. Das Feld dahinter lag dicht beisammen: So erturnten Jule (13,8 Punkte), Matilde (13,7 Punkte) und Emma (12,8 Punkte) solide Punkte für Ihre Gesamtwertung.

 

Nach einem spannenden Kür-Wettkampf konnten sich Mia (50,2 Punkte), Jule (50,9 Punnkte) und Emma (49,85 Punkte) in Ihren Riegen jeweils über eine Goldmedaille freuen. Ein sehr guter zweiter Platz ging an Matilde (50,55 Punkte). Alle vier Turnerinnen haben sich somit für das Finale am 07.07.2018 qualifiziert. 

 

Wir gratulieren und bedanken uns bei allen Turnerinnnen für die erbrachten Leistungen und den tollen Wettkampf! 

 

 

Leistungsturngruppe: P-Stufen, Einzelwettkampf in Krefeld

Am 29.04.2018 fand in Krefeld der Einzelwettkampf P- Stufen statt, an welchem 22 Turnerinnen für den MTV an den Start gingen. Die jeweils beste 10 Turnerinnen qualifizierten sich für den 2. Wettkampf, der am 17.06.2018 stattfindet.

 

Die jüngsten Turnerinnen traten für den Jahrgang 2010/2009 an. Hier starteten Lilian K., Johanna K., Alina W., Celian S., Sophia E., und Vanessa S. für den MTV.  Beim Sprung konnte sich Celina mit 14,6 Punkten deutlich von den anderen Turnerinnen absetzen, während Sophie eine großartige Barrenübung turnte (13,0 Punkte). Eine Bestleitung am Boden wurde von Alina (13,3 Punkte) erturnt. Etwas Pech hatte Lilian, die am Barren, heute nicht ihre sonstige Leistung abrufen konnte. Insgesamt war der Wettkampf untereinander aber sehr ausgeglichen. Celina konnte sich mit 53 Punkten vor Sophia (51,5 Punkte) und Alina (51,45 Punkte) die Goldmedaille sichern. Alle Turnerinnen sicherten sich einen Platz im 2. Durchgang. 

 

Im Jahrgang 2008/2007 (2.4.11) zeigten Rosalie K.,Mia M., Charlotte G., Larissa W., und Letizia R, einen sehr guten Wettkampf. Rosalie konnte mit einer sehr guten Bodenübung (16,0 Punkte) überzeugen und erreicht mit 61,6 Punkten den ersten Platz. Mia zeigte eine konstante Leistung an allen Geräten. Leider ließ sie am Barren wichtige Punkte liegen, konnte sich am Ende aber über einen guten 2. Platz (56,9 Punkte) freuen. Die Bronzemedaille (51,35 Punkte) ging an Charlotte. Auch hier haben es alle Turnerinnen des MTVs in die nächste Runde geschafft. 

 

Fiona H., Emily K., Lana Z., Vanessa Z., Emma H. und Paula D. turnten im Jahrgangsbereich 2006/2005. Hier hießen die Gegner Fischeln und Hüls. Mit Abstand erturnte sich Fiona mit 64,45 Punkten den obersten Treppchenplatz. Insbesondere die Balkenübung war mit 16,25 Punkten eine großartige Leistung. Das Turnerfeld dahinter lag sehr eng beisammen. Emma konnte sich mit 61,45 Punkten auf den 2. Platz turnen. Der vierte Platz ging an Paula, die die drittbeste Punktzahl beim Sprung erreichte. Lana konnte durch eine sensationelle Bodenübung (16,7 Punkte und Tagesbestleistung) den fünften Platz erreichen. Lena und Vanessa verpassten mit Platz 11 (52,6 Punkte) und 12 (52,1 Punkte) nur knapp den Einzug in den 2. Durchgang. 

 

 

Die MTV Turnerinnen Celina K. (61,05 Punkte), Karolina A. (60,15 Punkte), Lotta. (58,1 Punkte) , und Jule B. (verletzungsbedingt 15,18 Punkte) turten im Jahrgang 2004/2003  und konnten sich an allen Geräten gut präsentieren. Sia alle dürfen ebenfalls im Juni erneut zum Wettkampf antreten. 

 

Negin und Jane (2.4.17)  traten für die "Ältesten" im Jahrgang 2002/2001 an. Negin konnte am Barren mit der zweitbesten Tageshöchstleistung (14,65 Punkte) punkten und reihte sich in der Gesamtwertung auf den 2. Platz (56,80 Punkte) ein. Jane schien auch in Höchstform - sie turnte einen nahezu perfekten Wettkampf, musste dann am Balken ihrer Nervosität Rechnung zahlen und sich mit dem 5. Platz (49,9 Punkte) zufrieden geben.  Beide werden wir am 07.06.18 erneut starten sehen. 

 

Wir gratulieren und bedanken uns bei allen Turnerinnnen für die erbrachten Leistungen und den tollen Wettkampf! 
 
P-Stufen Einzel, 29.04.2018.pdf.xlsx
Microsoft Excel-Dokument [33.0 KB]

1. Bezirksligawettkampf in Essen am 11.03.2018

Einen spannenden ersten Bezirksligawettkampf lieferten sich die Leistungsturnerinnen des MTV Krefelds am vergangenen Samstag in Essen, wo sie sich gegen die Vereine Kettwiger SV, Fischelner SV, TG Neuss 1, TG  Neuss 2, TuS Rüttenscheid, MTG Horst 1, TSV Viktoria Mülheim 1, TuS Derendorf und den SG Kaarst behaupten mussten.

 

Emma Dietrich, Jule Bunn, Matilde Lozano, Paula Hoersch, Ivonne Snykers und Mia Münz traten in der Bezirksliga 1 für den MTV an. Die insgesamt noch junge Mannschaft turnte eine anspruchsvolle Kür an den Geräten Sprung, Barren, Balken, Boden und konnte dabei teils großartige Leistungen abrufen.

 

Am ersten Gerät, dem Sprung zeigten die Turnerinnen Ivonne (12,85 Punkte) und Mia (13,00 Punkte), sowie Paula (13,05 Punkte) und Emma (je 12,90 Punkte) ihre solide Kürübungen und konnten mit insgesamt 38,95 Punkten eine sehr gute Wertung erzielen. Leider konnten sie diese Konzentrationsleistung beim nächsten Gerät, dem Schwebebalken, nicht wiederholen. Hier gab es gleich mehrere Stürze, die den Turnerinnen wertvolle Punkte kosteten. Paula zeigte die größte "Nervenstärke" und erturnte trotz Sturz 12,50 Punkte, gefolgt von Mia, ebenfalls mit einem Sturz (12,10 Punkte), sowie Ivonne (10,45 Punkte) und Jule (10,40 Punkte), die gleich zwei Stürze hinnehmen musste. Am Ende erturnten sie immerhin noch 35,05 Punkte an diesem Gerät.

 

Am Boden konnten die Turnerinnen ihre gewohnte Stärke wieder abrufen, was für den Wettkampf wichtige Punkte bedeutete, der über die obersten Plätze entscheiden sollte. Mit 39,20 Punkten konnten Paula (12,90 Punkte), Jule (12,30 Punkte) und Mia (11,90 Punkte) und Ivonne (14,00 Pukte) die zweitbeste Wertung erturnen.

 

Als viertbeste Mannschaft (35,05 Punkte) konnten sich Ivonne (10,45 Punkte), Jule (10,40 Punkte) und Mia (12,10 Punkte) und Paula (12,50 Punkte) am Barren behaupten und noch einmal eine gute Leistung zeigen.

 

Nach der etwas "verpatzen" Balkenübung verpassten sie am Ende, mit insgesamt 148,90 Punkten und dem 4. Platz, nur knapp (0,65 Punkte) einen Platz auf dem Treppchen.

 

Trotz eines durchwachsenen Wettkampfs hat der MTV Krefeld einen guten Erfolg und eine gute Ausgangsplatzierung für den zweiten Bezirksligawettkampf erzielt.

 

Wir danken allen Turnerinnen für die erbrachte Leistungen und wünschen viel Glück beim nächten Bezirksligawettkampf.

Ein frohes neues Jahr!

Blickt man auf die vergangene Saison zurück, so darf man feststellen, dass es ein durchaus erfolgreiches Turnjahr war. In allen Riegen konnten wir großartige Wettkämpfe bestaunen und auch die ein oder andere Medaille mitnehmen. 

 

Auch wenn ein Auge weint, dass die Turnerinnen der Bezirksliga 1, den Aufstieg in die Landesliga 4 nur denkbar knapp verpasst haben, so kann das andere Auge strahlend auf den erreichten Gruppensieg der Bezirksliga zurückblicken. Sie alle starten mit einer enormen Motivation in die Saison 2018 und werden erneut alles geben, um in die Landesliga aufzusteigen.

 

Auch die Leistungsturnriegen (w/m) haben sich wieder Großartiges vorgenommen. Sie möchten gerne an den Erfolgen der vergangenen Saison anknüpfen und den ein oder anderen Wettkampf auch in diesem Jahr für sich entscheiden. Die Turnerinnen, darunter auch einige neue Mitglieder, bereiten sich dazu bereits fleißig vor.

 

Wir wünschen allen Turnerinnen und Turnern, sowie dem Trainerteam Friedi, Rossi und Christian Brillen und allen Helfern eine spannende und hoffentlich verletzungsfreie Saison.

 

Rückblicke

Druckversion Druckversion | Sitemap
© MTV Krefeld